Travel the World

Travel blog

Shoppingtour in Bangkok

Tag 3 unserer Reise:

Der letzte volle Tag in Bangkok ist fast beendet und verlief erstaunlich souveraen. Zwar konnte sich meine Nase noch nicht an die unterschiedlichen teils abartigen umherliegenden Gerueche gewoehnen, allerdings konnten endlich die ersten Einkaeufe verzeichnet werden, so dass meine Kamera nun endlich eine Ersatz-8GB-Speicherkarte und ein Ersatzakku fuer alle Notfaelle hat. Aufgeschmissen bin ich jetzt nur, wenn die Kamera gekaut wird. So wie ich mich kenne ist das leider nicht unausschliessbar!!! 🙂

Bangkok an sich war auf jedenfall inspirierend. Das war wirklich mal ein kurzer Einblick in das Grossstadtleben einer Thailaendischen Stadt, welche den Eindruck macht, als ob sie enorm von Touristen abhaengig ist. Viele Essensstaende, unzaehlige Maerkte und im gesamten leider recht aermliche Zustaende (wobei es vermutlich in Kambotscha und Laos noch aermlicher zugeht). Den Essensbuden traue ich noch nicht wirklich. Mal gespannt ob sich mein Magen waehrend der 2 Monate an das Essen gewoehnen kann. An sich war ich ja immer Freund von Asiatischen Speisen. Aber jetzt, wo alles so relativ roh an der Strassenecke fuer einen vorbereitet wird, bin ich doch ein wenig skeptisch – nicht umsonst musste wir gestern 2mal Mc Donalds aufsuchen. Aber ich gelobe Besserung ;).

Soeben haben wir unsere erste Insel in Angriff genommen. Es soll nach Ko Chang gehen!

 

Ko Chang liegt etwa 400 km von Bangkok entfernt und wie wir es erreichen wollen ist derzeit noch so die Frage. Vermutlich mit einem Bus. Denn wer guenstig reisen will, der muss leider den Bus nehmen. Leider vermute ich, dass wir echt einige Zeit unterwegs sein werden. 

Jedenfalls haben wir schon unsere Unterkunft gebucht.  Wir wollten endlich mal in unserem Preisniveau buchen. Sprich, wir haben fuer 4,39 Euro pro Person einen Bungalow gebucht. Angeblich mit dieser Lage ;).

Ich bin jedenfalls aeusserst gespannt. Erstmal auf die echt lange Busreise, und zweitens, ob wir wirklich noch rechtzeitig ankommen, sodass wir auch noch eine Faehre erreichen!!

Ich kann also jeden beruhigen, der ein wenig neidisch auf mich schaut. Morgen gibt es eine grauenvolle Busfahrt und keinerlei Strand!!! Es will definitiv KEINER mit mir tauschen…!!!!

🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published.

en_USEnglish