Travel the World

Travel blog

Letzte Woche in Neuseeland – Goodbye Wellington es war weltklasse!!!

Hey zusammen,

Das Abenteuer Neuseeland ist fast vorbei. In ein paar Stunden geht mein Flieger Richtung Auckland und ich verbrachte die letzten beiden Tage bei Freunden in Wellington da meine Wohnung in der Innenstadt schon weitervermietet wurde.

Ich hatte hier eine richtig geile Zeit! Und bin ein wenig traurig das ich nun so schnell weiter muss. Aber mein Visum läuft leider bald aus :(. Die Zeit ist einfach super schnell vergangen, auf der Arbeit und besonders schnell an den zahlreichen Wochenenden. Letzte Woche ist mir eingefallen das ich viel zu viele Kleider habe, deswegen ging es zum 1-stündigen Paintball spielen nach Porirua. Erfolgreich habe ich nun eine Hose und ein T-Shirt als Gepaeck weniger und ein paar blaue Flecken mehr! Nachdem wir passend zu meinem letzten Arbeitstag am Freitag noch unsere Weihnachtsfeier hatten ging es die letzten beiden Tage etwas ruhiger an. Ben und Shannon sind die Kiwis wo ich meine letzten beiden Tage verbracht habe. Natürlich war alles genauestens ausgeklügelt und wir haben die beiden Tage mit stundenlangem “Fifa 2012”-spielen verbracht. Es war weltklasse :D.

Fifa 2012 Professionals: Ben Woodham, Tobias Wissen, Shannon Doyle

Tja, nun bin ich an sich recht gespannt wie meine letzte Woche in Neuseeland verlaufen wird. Morgen geht es auf das Foo Fighters Konzert in Auckland und danach werde ich noch 6 Tage die Nordinsel bereisen. Ich bin mega heiss auf Rafting und hoffe das ich das in den nächsten Tagen buchen kann!!!!! Heute habe ich mal einen Blick auf das Wetter geworfen. Hier mal kurz was ihr aus Deutschland bei mir in Neuseeland verpasst.

Mein Abschlusswetter in Auckland:

Dienstag (Foo Fighters Konzert morgen): Regen, 21 Grad

Mittwoch: Regen, 22 Grad

Donnerstag: Regen, 23 Grad

Freitag: Regen, 22 Grad

Samstag: Regen, 20 Grad

Sonntag: Regen, 20 Grad

Montag: Regen, 20 Grad

Dienstag: Regen, 20 Grad

Na, neidisch??? Sicherlich nicht 😉

Hingegen sieht das Wetter in Singapur dann wohl bald besser aus. Mein plan steht auch schon soweit. Ziel ist es auf jedenfall Mitte April 2012 zu Hause in Deutschland zu sein, denn die Chance ist enorm Hoch das ich dann Onkel werde… jaaaaaa, Onkel!!!!! Könnte mega weltklasse werden!!! Demnach muss also alles so geregelt werden das ich dann wieder zu Hause in Kottenheim bin.

Bis dahin werden diese Länder mit folgenden Zeiten bereist, die ich bald etwas genauer beschreiben werde:

-Singapur vom 20.12 bis 02.01.2012

-Mit dem Bus nach Malysia bis zum 27.01.

-Flieger nach Da Nang (Vietnam), multiply 3-monats-Eintrittsvisum ist in Bearbeitung

-am 18.02. wieder nach Thailand für 2 Monate Urlaub auf Ko Samui und Ko Phangan (und vlleicht nochmal 2 Wochen auf der geilsten Insel die Welt “Ko Chang” und dem Lonely Beach)

– danach zurück nach Vietnam um ein bisschen weiter ins Land vorzurücken

Tja, mehr steht noch nicht fest aber ich bin sau interessiert an der Transsibirischen Eisenbahn. Hab schon mega starke Berichte über die Landschaften und den Zug und alles drum und dran gehört das das einfach mega weltklasse wäre!! Und außerdem läge die Mongolei auf dem Weg, wäre genial! Tja, mal gespannt ob es der Landweg oder der Flieger am Ende wird.

Ich schreibe jetzt wieder häufiger. Und damit ich das auch in die Tat umsetzen kann habe ich mir ein Netbook  zum Abschluss gekauft und habe mein Macbook wieder nach Hause geschickt. Hier seht ihr mein neues recht nüchtern dreinblickendes Netbook von dem ihr ab jetzt immer den neuesten Stand der Dinge erwarten dürft

Hier ist mein neuer Reisekamerad

 Da ja das Reisen ab heute wieder beginnt.

Bis bald

Tobi

Leave a Reply

Your email address will not be published.

en_USEnglish